Susanne Hampe

Zeichnung/Papierschnitt - Absolventin - @HfBK Dresden: 1989 - 1992
Lehre (Künstlerische Mitarbeiterin im Theaterdesign | künstlerische Grundlagen) - @HfBK Dresden: seit 2020


Vita

* 1967 in Dresden

 

  • seit 2020 künstlerische Mitarbeiterin für künstlerische Grundlagen im Studiengang Theaterdesign an der HfBK Dresden
  • 1992-1995 Diplomstudium Bühnenbild, Kunsthochschule Berlin-Weißensee
  • 1989-1992 Diplomstudium Bühnenbild, Hochschule für Bildenden Künste Dresden

Awards & Grants

  • 2020 Arbeitsstipendium der Landeshauptstadt Dresden
  • 2020 1. Preis – WINTERSALON des Kunstvereins Meißen

Statement

 

„Jede Linie ist Bewegung – oder richtiger gesagt: eine Linie vollzieht sich immer in der Bewegung, weil sie die Verbindung zweier Punkte ist. Zugleich ist die Linie Bewegungsspur und kann eine Formation, Reihe, einen Abstand und Richtungsimpuls bezeichnen. Auf diese Weise durchschreitet sie Raum und Zeit, sie beschreibt, fixiert und markiert. – Dabei gibt es in der Natur per se gar keine Linien: Jede Linie ist ein Konstrukt, ein Denk-, Hilfs-, Fixier- und Ordnungsmittel, zur intellektuellen wie künstlerischen Aneignung von Welt.

Diese Implikationen der Linie spielen in meinen Arbeiten eine wichtige Rolle – entweder direkt gezeichnet, gebildet durch weggeschnittene Zwischen-Räume oder in räumlich 3-dimensional erfahrbaren linearen, textilen Objekten – als Verbindung, Ursprung, Abschluss und Spur. Es sind visuelle, räumliche wie auch zeitliche Liniengefüge und -räume und diese erinnern zugleich an den jeder Linie innewohnenden Dualismus von Zeichen und Abbild. Zudem ist der Raum – in dem die Linien vom Betrachter gesehen werden – von Bedeutung. Ich schichte Linien (und aus Linien gebildete Formen) und erzeuge dadurch Raum in kleinster Dimension. Oft sind es nur zwei bis drei übereinandergelegte Papierbögen, die eine Ahnung von Raum geben.“

Susanne Hampe, 2021


Works

Susanne Hampe - Desiderium 3 - 2019 - Papierschnitt - 40 x 65 cm

Desiderium 3

2019 - Papierschnitt - 40 x 65 cm
Susanne Hampe - Desiderium 4 - 2019 - Papierschnitt - 40 x 65 cm

Desiderium 4

2019 - Papierschnitt - 40 x 65 cm
Susanne Hampe - Pretty Lies - 2020 - Textil und Holz - 15 x 110 cm

Pretty Lies

2020 - Textil und Holz - 15 x 110 cm
Susanne Hampe - Refugium I - 2016 - Tusche auf gewachsten Papieren - 415 x 59 cm

Refugium I

2016 - Tusche auf gewachsten Papieren - 415 x 59 cm
Susanne Hampe - Refugium II - 2016 - Tusche auf gewachsten Papieren - 415 x 59 cm

Refugium II

2016 - Tusche auf gewachsten Papieren - 415 x 59 cm
© VG Bild-Kunst, Bonn 2021